deutsch
polski

Sehenswertes in der Dresdner Neustadt

Die Neustädter Seite von Dresden bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten

In der „Neuen Stadt bey Dresden“, wie August der Starke das rechtselbische Gebiet betitelte, gibt es manch Spannendes zu entdecken. Bekannte Sehenswürdigkeiten wechseln sich mit versteckten Kleinoden ab. Die Fürstin Lubomirska führt Sie durch diesen spannenden Stadtteil. Mit nachfolgenden Geheimnissen möchte ich Sie schon ein klein wenig neugierig machen:

Brunnen am Albertplatz

Die Stürmische Wogen – den Männern gewidmet, denn der Sturm ist ja männlich… Das Stilles Wasser – für Frauen gedacht, weil Nymphen ja weiblich sind…

Brunnen am Albertplatz - hier: Stille Wogen Stille Wogen - einer der Brunnen am Albertplatz Brunnen am Albertplatz in Dresden - Detail

Kügelgenhaus

Die Zwillingsbrüder und beide sind Künstler. Der Maler wird ermordet. Ein Museum mitten in der Stadt mit viel Kultur und Geschichte.

Kügelgenhaus, Dresden Neustadt - Detail Kügelgenhaus, Hauptstraße Dresden Neustadt

Goldener Reiter

Krakau, Wawel und Dresden vereint in einer Person. Die Platanenallee als Täuschung?

Goldener Reiter Hauptstraße Dresden Goldener Reiter, August der Starke Dresden Goldener Reiter Dresden Neustadt

Bogenschütze

Potsdam und Dresden und der gleiche hübsche Kerl… Elbwiesen als Erholungsgebiet nicht nur für Dresdner.

Bogenschütze am Neustädter Elbufer Dresden Bogenschütze in der Dresdner Neustadt Bogenschütze Dresden Neustadt

Kunsthofpassage

„Der besoffene Hund“ und viele Schätze sind hier zu entdecken. Die Regenrinne kann auch ein Kunstwerk sein. Eine Giraffe mitten in der Stadt und Panama als Spielplatz einer besonderen Art (mit Tieren) befindet sich ganz in der Nähe.

Kunsthofpassage Dresden Neustadt Kunsthofpassage an der Alaunstraße Dresden Kunsthofpassage Dresdner Neustadt

Weiter in die Dresdner Altstadt »

Zu den Stadtführungen & Gästeführungen »