deutsch
polski

Gästebuch – Księga gości

Herzlich Willkommen, liebe Gäste!

Lasst Euch von mir in die Welt des Barocks entführen und kommt mit mir zurück in die Zukunft…

Um im Gästebuch einen Eintrag zu hinterlassen, schreiben Sie mir bitte Ihren Text in unten angefügtes Kontaktformular.

Ihre Renata Linné als Fürstin Lubomirska von Teschen

 

Witam serdecznie wszystkich gości
na tej stronie,

pozwólcie uwieść się w świat baroku i powrócić ze mną w czasy dzisiejsze…

Ażeby dokonać wpisu do Księgi Gości, proszę przesłać mi tekst pocztą mejlową na podany adres.
rl@dresden-drezno.info

Wasza Renata Linné jako księżna Lubomirska Cieszyńska

Ihr Eintrag in mein Gästebuch:

Ihr Name (Pflichtfeld) / Nazwisko ( wpis konieczny)

Ihre E-Mail-Adresse / Adres mejlowy

Betreff / Dotyczy

Ihre Nachricht / Wiadomość od Państwa

captcha

   
 06.07.2015  

Sehr geehrte Frau Renata,

aus ganzem Herzen möchte ich mich für unsere letzte Gruppe bedanken (Forstwirte), die begeistert waren von Ihrer Vorbereitung und der Führung der gemeinsamen Gruppe. Sie waren sehr zufrieden sowohl mit Ihrer inhaltlichen Vorbereitung sowie auch der Kleidung.

Ich  danke aus dem ganzen Herzen. Ich freue mich, wenn Sie eine meiner nächsten Gruppen führen.

Hochachtungsvoll

Łukasz Kopeć – Leiter des Reisebüros

————

Szanowna Pani Renato,

chciałem z całego serca podziękować za naszą ostatnią grupę (leśnicy), którzy byli zachwyceni Pani przygotowaniem do prowadzenia
naszej wspólnej grupy. Grupa była bardzo zadowolona tak przygotowaniem merytorycznym jaki i Pani ubiorem.

Dziękuje z całego serca.

Będę zachwycony jeśli będzie mogła Pani poprowadzić mi kolejną grupę.

Z poważaniem / Best regards

Łukasz Kopeć – Kierownik biura podróży

05.06.2015 Dank – Dotyczy: Podziękowania

Verehrte Fürstin,

am 30.5.15 durfte ich an einer Ihrer wunderbaren Stadtführungen teilnehmen. Ich war begeistert von Ihrem Charm und Ihrem Esprit. Kurz gesagt, es war eine tolle und unterhaltsame Führung, welche mehr Einblicke in eine Zeit gewährte, als jedes Geschichtsbuch. Mit Ihrem Blick auf die kleinen Dinge haben Sie mir einen Teil von Dresden in einer unvergessbaren Weise gezeigt. Dafür möchte ich Ihnen meine Anerkennung und meinen Dank aussprechen.

Ich wünsche Ihnen weiterhin viele Erfolge bei Ihrer Berufung und verbleibe

mit den freundlichsten Grüßen Christina Radtke

————

Wielce szanowna Księżno,

30.5.15 wolno mi było brać udział w Pani przepięknym oprowadzaniu po mieście. Byłam zachwycona Pani wdziękiem i polotem. Krótko mówiąc, oprowadzanie było świetne i interesujące. Umożliwiło więcej wglądów w historię, niż każdy podręcznik do historii. Pani spostrzegiwanie drobiazgów pokazało mi Drezno w sposób niezapomniany. Za to chciałam wypowiedzieć moje wyrazy podziękowania i uznania.

Życzę Pani dalszych sukcesów podczas wykonywania Pani powołania i pozostaję

z najserdeczniejszymi pozdrowieniami. Christina Radtke

01.06.2015  

Herzliche Grüße, sehr geehrte Frau Renata,

aus ganzem Herzen möchte ich für unsere letzte Gruppe (Forstwirte) danken, die begeistert waren von Ihrer Vorbereitung und Führung unserer gemeinsamen Gruppe. Sie waren sehr zufrieden mit der sachlichen Vorbereitung und auch Ihrer Kleidung.

Ich danke von ganzem Herzen.

Hochachtungsvoll

Łukasz Kopeć

Leiter des Reisebüros BP Biacomex

————

Witam serdecznie, Szanowna Pani Renato
chciałem z całego serca podziękować za naszą ostatnią grupę (leśnicy), którzy byli zachwyceni Pani przygotowaniem do prowadzenia naszej wspólnej grupy. Grupa była bardzo zadowolona tak przygotowaniem merytorycznym jaki i Pani ubiorem.

Dziękuje z całego serca.

Z poważaniem

Łukasz Kopeć

Kierownik biura podróży BP Biacomex

08.03.2015 Stadtführung in polnischer Sprache druch Dresden

Sehr geehrte Fürstin,
auf diesem Wege wollte ich mich herzlich bei Ihnen bedanken, Königliche Hochheit, für die Freude, die Sie mir während der kurzen Visite in der wunderbaren Stadt an der Elbe, genannt Dresden, beschert haben.

Schon der erster Blick auf Ihre Person, als Sie auf dem Parkplatz erschienen sind, hat mich in der Überzeugung bestärkt, dass es ein wunderbarer Tag sein wird. Jedes Ihrer Worte und Erzählungen über die Stadtgeschichte und die Wettiner hat meinen ersten Eindruck verstärkt: volle Professionalität und Liebe zur Stadt. Ihre Kleidung, Wissen, Humor und die Art des Erzählens – im meinem Leben habe ich noch nirgends so einen Gästeführer getroffen, nirgends.

Die Stadt ist wirklich herrlich, wunderschön, voll gemeinsamer polnischer und sächsischer Geschichte, voller Denkmäler und lebendiger Geschichte. Wenn man in betracht zieht, wie es zerstört wurde und wie es aufgebaut wurde (ich sah zuvor Hannover und Berlin, die ebenfalls voll zerstört wurden) weckt es nur Bewunderung.

Noch mal, ganz herzlichen Dank für die Führung durch Dresden.

Es grüßt Andrzej Ceranowski, Szczecin

————

Wielce Szanowna Księżno

Chociaż tą drogą chciałem bardzo serdecznie podziękować Pani, Wasza Książęca Mość, za radość jaką sprawiła mi Pani podczas mojej krótkiej wizyty w cudownym mieście nad Łabą, zwanym Dreznem.

Już pierwszy kontakt wzrokowy z Pani osobą, gdy nagle wyłoniła się nam Pani na parkingu, utwierdził mnie w przekonaniu, że to będzie wspaniały dzień. A każde słowo Pani opowiadań o historii miasta i Wettingów tylko utwierdziło moje pierwsze wrażenie: pełen profesjonalizm i miłość do miasta. Pani strój, wiedza, dowcip i sposób opowiadania – w życiu nie spotkałem takiego przewodnika, nigdzie. 

Miasto naprawdę wspaniałe, piękne, pełne wspólnej historii Polski i Saksonii, pełne zabytków i żywej historii. A biorąc pod uwagę jak było zniszczone i jak zostało odbudowane (widziałem wcześnie Hannover czy Berlinie, również zmiecione z ziemi) budzi tylko podziw.

Jeszcze raz, szczerze dziękuję Pani za oprowadzenie mnie, i nas, po Dreźnie.

Z pozdrowieniami Andrzej Ceranowski, Szczecin

25.09.2014  

Foto: Ewa Jałoszyńska Sehr geehrte Frau Renata!
Mit großer Freude schaue ich mir Bilder an, die ich während unserer Stadtbesuches in Dresden gemacht habe. Noch mal möchte ich mich bedanken für die entzückende Führung dieser wunderschönen Stadt in Ihrer Begleitung. Dresden bekommt dank Ihnen warme Farben und wirkt Außergewöhnlich. Ich danke Ihnen für den reizenden und unterhaltsamen Unterricht in der Geschichte. Die Darbietung Ihner Figur ist märchenhaft. Ich denke, dass die Idee fantastisch ist und wie reizend Sie es realisieren.

Die Dresdner Geschichte hat umso mehr anziehende Dimensionen in Ihrer witzigen und interessanten Kreation.

Herzliche Grüße Ewa Jałoszyńska

————

Droga Pani Renato!
Z przyjemnością przeglądam zdjęcia zrobione podczas wycieczki po Dreźnie. Chcę jeszcze raz Pani podziękować za przeurocze zwiedzanie tego pięknego miasta w Pani towarzystwie. Drezno dzięki Pani nabiera barw, rumieńców i staje się niezwykłe. Dziękuję za przemiłą i zabawną lekcję historii. Kreowana przez Panią postać jest zjawiskowa. Myślę, że rewelacyjny jest i pomysł i to jak urokliwie Pani to realizuje.

Historia Drezna ma o wiele atrakcyjniejszy wymiar w Pani żartobliwej i ciekawej kreacji.

Serdecznie ozdrawiam Ewa Jałoszyńska

19.09.2014 Führung durch das historische Stadtzentrum

Liebe Frau Linné,
vielen Dank für Ihre sehr interessante und oftmals humorvolle Führung durch das historische Stadtzentrum Dresden. Sie war eine gelungene Auftaktveranstaltung für 4 erlebnisvolle Tage in und um Dresden. Ihre Führung hat uns allen sehr gefallen. Wir können diese Führung nur jeden empfehlen, wer Dresden mal auf andere Art und Weise kennenlernen möchte.
Vielen Dank Frau Linne´ alias Ihre Hoheit Fürstin Lubomirska von Teschen.

Gisela Schreiber Kindergarten Pumuckl

————

Szanowna Pani Linné,
Dziękujemy bardzo za bardzo interesujące i pełne humoru oprowadzanie po historycznym centrum Drezna. To była bardzo interesująca impreza rozpoczynająca nasze 4 dni pełne wydarzeń w Dreźnie. Pani oprowadzanie bardzo nam się wszystkim podobało. Możemy to oprowadzanie polecać wszystkim, którzy chcą poznać Drezno w inny, niekonwencjonalny sposób.
Wielkie dzięki pani Linné alias Jej Wysokość Księżna Lubomirska Cieszyńska

Gisela Schreiber Przedszkole Pumuckl

17.09.2014 wycieczka do Drezna / Ausflug nach Dresden

Ich grüße herzlich die Fürstin Lubomirska, meine Gästeführerin durch Dresden am 13.09.14.
Die Stadt ist wunderbar, aber das nur so einer Gästeführerin, wie sie es sind. Obwohl ich Geschichte nicht mag, dank ihrer Geschichten über diese Stadt, dem zeigen der historischen Ereignisse aus der Stadtgeschichte meine ich, dass diese Stadt wunderschön ist und inspirierend.
Danke noch mal. Sie sind vollkommen in ihrem Fach.
Ausflüglerin Bozena U.

————

Witam kiążną Lubomirską, moją przewodcznikę po Dreźnie, w dn.13.09.14r. Miasto jest cudowne, ale to tylko dzięki takiemu Przewodnikowi jak Pani. Choć nie lubię historii, to dzięki Pani opowieściom o tym mieście, ukazaniem historcznych smaczków z dziejów miasta, uważam, że jest ono cudowne, inspirujące.

Dziękuje jeszcze raz. Jest Pani doskonała w swoim fachu

Wycieczkowiczka Bozena U.

22.07.2014 Sommerfest CDU in Panschwitz

Liebe “Fürstin Lubomirska”,

herzliche Grüße aus Kamenz, verspätet, aber dafür umso herzlicher. Sie verstehen es immer wieder, die Menschen zu begeistern für eine Zeit, die lange zurück liegt.
Mich fasziniert es, wie Sie in diese Person hineingehen und mehr und mehr diese zu Leben erwecken. Wenn man von Ihnen geht, dann wirkt das Zusammensein lange noch nach. Sie sind für unser Sachsen ein echter Diamant…. , und ich wünsche Ihnen ganz besonders “königliche Gäste”. Ich jedenfalls bewundere Sie sehr.

Ihre Christine Petasch

————

Szanowna „Księżno Lubomirska”,

serdecznie pozdrowienia z Kamenz, nieco opóźnione, ale za to jeszcze bardziej serdeczne. Pani potrafi za każdym razem nas zachwycić czasem, który już dawno minął.

Mnie fascynuje to, że Pani wciela się dosłownie w tą osobę i coraz więcej ją do życia przywraca. Po odejściu od Pani wracają wspomnienia tego spotkania jeszcze przez długi czas. Pani jest dla naszej Saksonii prawdziwym diamentem… Życzę Pani szczególnie „książęcych gości”. Ja, w każdym bądź razie, bardzo Panią podziwiam.

Christine Petasch

19.07.2014 M.Bauer und Klasse 11/2 vom Börde-Gymnasium Wanzleben

Liebe Reichsfürstin von Teschen,
so eine tolle, interessante, informative, kurzweilige Stadtführung, wie wir Sie mit Ihnen am 14.7.2014 erleben durften, bleibt uns lange bildhaft in Erinnerung.
Die zwei Stunden vergingen wie „im Fluge“ und hätten wir Ihnen noch ewig zuhören können.
Gekonnt verbanden Sie Stadtgeschichte mit dem Leben im Dresden von heute und zeigten uns, dass oft nichts so ist, wie es scheint.

Vielen Dank! Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Klasse 11/2 vom Börde-Gymnasium Wanzleben mit M.Bauer

————

Szanowna Pani Księżno Cieszyńska,
tak świetny, interesujący, informatywny i ciekawy spacer po mieście który z Panią 14.07.2014 mogliśmy przeżyć pozostanie nam długo w pamięci.
Te dwie godziny „przeleciały w mig“ a my moglibyśmy Pani jeszcze wiecznie słuchać. Po mistrzowsku połączyła Pani historię miasta z dzisiejszym życiem w dzisiejszym Dreźnie i pokazała nam Pani, że często to, co widzimy, nie jest tym, co myślimy, że widzimy.

Dziękujemy bardzo! Zyczymy Pani wszystkiego najlepszego!´

Klasa 11/2 Gimnazjum w Börde-Wanzleben z M. Bauer

03.05.2014 Wojciech Ogonowski

Herzliches Dankeschön für die Gruppenführung durch Dresden am 02.05.2014. Allen hat es sehr gefallen und trotz des nicht gerade schönes Wetters haben wir einen sehr gelungenen Tag in Dresden verbracht. Bis zum nächsten wiedersehen mit anderen Gruppen.Grüße Wojciech Ogonowski

———-

Witam

Serdecznie dziekuje za oprowadzanie grupy po Dreznie w dniu 02.05.2014 Wszystkim sie bardzo podobalo i mimo nie najlepszej pogody zaliczylismy bardzo udany dzien w Dreznie. Do zobaczenia przy okazji wizyt innych grup.

Pozdrowienia Wojciech Ogonowski

16.06.2013 Johanna Laube
Liebe Renate Linné,
nochmals ein herzliches Dankeschön für den schönen Spaziergang mit “Geschichten” über das alte Dresden. Es war kurzweilig, amüsant und es hat uns sehr, sehr gut gefallen.Beste Grüße von Johanna und Manfred Laube (Tauschring Prohlis)
PS: den Hofknicks haben wir heute nochmal geübt und unserer Tochter “beigebracht”
02.06.2013 Marian Guzy, pilot z SZKOLTUR-u

Dzien dobry,
wczoraj na pozegnanie pozwolilem sobie powiedziec,ze dobry przewodnik dzieli sie wiedza, a bardzo dobry miloscia do ziemi,która przeciez….oddycha. Jesli jest tylko zródlem wiedzy,przypomina zaledwie zywy beznamietny audio giude.
Zatem za serce i wiedze,czego doswiadczylismy wczoraj spacerujac z Pania po Dreznie,serdecznie dziekuje!.
Mam nadzieje,ze bede mógl jeszcze z grupa i Pania przemierzac drezdenskie uliczki i zakamarki.
Raz jeszcze dziekuje,zyczac Pani samych tylko wrazliwych grup na piekno zabytków i piekno…. Pani slowa.Z wyrazami szacunku

———-

Marian Guzy Reiseleiter
Gestern, zum Abschied, erlaubte ich mir zu sagen, dass ein guter Gästeführer sein Wissen teilt und ein sehr guter auch die Liebe zu dem Land, dass doch… Atmet. Wenn er nur die Quelle des Wissens ist, ist er wie ein leidenschaftsloser Audio guide.Deswegen danke ich besonders Herzlich für das Herz und das Wissen, das wir alles mit Ihnen erlebt haben beim Spaziergang durch Dresden.

Ich hoffe, dass ich wieder mit einer Gruppe und mit Ihnen die Dresdner Straßen und Eckchen durchwandern kann.

Noch mal danke. Ihnen wünsche ich nur für die Schönheit der Denkmäler empfängliche Gruppen und der Schönheit… Ihrer Worte.
Hochachtungsvoll

28.05.2013 Lidia Mańkut

Dzień dobry!
Chciałabym bardzo podziękować za opiekę nad moja grupą. Wiedza, strój oraz podejście do ludzi zrobiły na nich niesamowite wrażenie. Mam nadzieje ,że nie była to ostatnia moja grupa do Drezna i jeśli tylko będę miała wycieczkę pozwolę sobie skontaktować się z Panią. Raz jeszcze dziękuje i pozdrawiam serdecznie.

———-

Guten Tag,
ich möchte mich bedanken für die Betreuung meiner Gruppe. Das Wissen, das Gewand und Ihr Herangehen an die Gruppe hat auf diese einen unwahrscheinlichen Eindruck hinterlassen. Ich hoffe, dass es nicht meine letzte Gruppe nach Dresden war. Und sollte ich eine Gruppe wieder haben, werde ich mir erlauben Sie zu kontaktieren. Noch mal vielen dank und herzliche Grüße

27.05.2013 Katarzyna Franek

Kochana Pani Reniu,W popularnej piosence słyszymy „Nic nie może przecież wiecznie trwać” nie zgadzam się ze słowami piosenki, szczególnie po spotkaniu z Panią w Dreźnie. Życzeniem moim i grypy byłoby niech spotkanie z Panią wiecznie trwa. Jest Pani osobą wyjątkową, która potrafi się wcielić w postać księżnej Lubomirskiej i wiernie oddać ducha tej epoki. Ma Pani dar od Boga jakim jest wyjątkowa charyzma. Wpływ jaki wywarła Pani na wszystkich uczestnikach naszej wycieczki zostanie na długo niezapomniany. Potrafi Pani oczarować otoczenie, przykuwa uwagę wszystkich. Ma Pani również; zdolności aktorskie; dobra emisja głosu, wyrazistość ruchu i mimiki. Dziękuję w imieniu swoim i grupy za wspaniałe sobotnie popołudnie w dniu 25.05.2013. Spotkam się z Panią ponownie najszybciej jak to będzie możliwe. Pozdrawiam i życzę samych sukcesów. Kasia

———-

Liebe Frau Renia,
in dem bekannten Lied hören wir „Nichts kann doch ewig dauern“. Ich bin mit den Worten des Liedes nicht einverstanden, besonders nach unserem Treffen in Dresden. Der Wunsch meiner Gruppe und der meiner ist, dass dieses Treffen ewig dauern sollte. Sie sind eine außergewöhnliche Person, die die Person der Fürstin Lubomirska verkörpert und den Geist der Epoche Wahrheitsgetreu wiedergibt. Sie haben eine besondere Gabe vom Gott erhalten, das ist das außerordentliche Charisma. Der Eindruck, den Sie bei allen Teilnehmer hinterlassen haben bleibt für lange Zeit unvergessen. Sie verstehen die Umgebung zu verzaubern, fesseln die Aufmerksamkeit aller. Sie haben auch: Schauspielerische Fähigkeiten, gute Stimm Emission, Klarheit der Bewegung und der Mimik. Ich danke noch mal im eigenen Namen und auch der Gruppe für den wundervollen Samstagnachmittag am 25.05.2013. Ich treffe Sie so schnell ich kann. Ich sende Ihnen Grüße und wünsche viele Erfolge. Kasia

22.05.2013 Regine Liebschner

Die Klasse 4b aus der Grundschule Poisental-Freital wurde am 16.05.2013 von Frau Renata Linne durch den Zwinger von Dresden geführt. Wir waren alle sehr begeistert wie eindrucksvoll und emotional Frau Renata die Führung für uns gestaltet hat. Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken und Frau Renata auch anderen weiterempfehlen.

Liebe Grüße
Regine Liebschner

14.04.2013 Anna Strohkorb
Liebe Reichsfürstin von Teschen, zu meiner Jugendweihe am 13.04.2013 überraschte mich meine Familie am Abend mit ihrem unerwarteten Besuch. Trotz meiner erst 14 Jahre überreichten Sie mir einen wunderbar liebevoll gestalteten Lebenslauf über mich. Ich war höchst beeindruckt und habe mich über ihre Ausführungen sehr gefreut, wie auch meine Gäste. Sogar die Kleinsten in der Runde wurden mit einbezogen und waren dadurch sehr gespannt und interessiert. Im Namen aller Anwesenden möchte ich mich für die super nette Zeit mit Ihnen recht herzlich bedanken, es war einfach total toll. Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute und vielleicht gibt es mal ein Wiedersehen. Ihre Anna
09.01.2013 Bernd Schwabe alias Graf zu Nau
Hochverehrungswuerdige Reichsfuerstin, auch Wir lieben diese großen schwarzen Singvoegel, denen man dies nicht ansieht und hoert. Und wir lieben die 13 und daher laedt der Dresdner Hofstaat auch Euch und das Volk zur Erinnerung an manches Plaisier in 2012 in das Palais Zeitgeist ein. Hier wollen wir Unsere Liebe zur 13 und den Raben erneuern
Unterthaenigst grueßt Euer ergebener Graf zu Nau
03.01.2013 Lausitzer Rundschau
Fast möchte man Hoyerswerda zu dieser Reichsfürstin gratulieren, die in der Tradition weihnachtlicher Überraschung zur Audienz einlud. Geistreich wie lasziv der Witz, der einem in den (roten) Ohren klingelt.Charmant wie eloquent die Auskünfte zu Hofleben und Reichsgeschichte. Fast möchte man sie fragen, wo sie sich versteckt hielt, als ihre Stadt annähernd verzweifelt nach einem Thema suchte, während das Teschen-Schloss sich hoch und breit und wissend vor den bodentief schnüffelnden Leitmotiv-Spürnasen empor reckte und die Sammlung hinterm Schlossgraben ein offenes Geheimnis archivierte. Ihr habt aus meinem Garten einen Tiergarten gemacht. Aber wenigstens sei etwas von der Teschen geblieben, fügt sie versöhnlich an. Hoyerswerda darf diese muntere Fürstin nicht wieder begraben. Es könnte selbstsüchtig eine Liturgie um ihre anziehende Gestalt stricken. Vielleicht erinnert sich ja der Hof zu Dresden dann an diese Außenstelle.
14.12.2012 Beata Nowak

Witam Pani Hrabino,
W imieniu wszystkich uczestników;w wycieczki oraz własnym serdecznie dziękuj
za ujmującą usługę przewodnicką.
Myślę, że odczytywała Pani z oczu naszych Klientów uwielbienie względem
własnej osoby, ale gdyby zajęta skrupulatnym wypełnianiem swoich obowiązków,
nie zauważyla Pani tego faktu, o Hrabino, to ja Panią o tym zapewniam.
Wyrazy szczerego szacunku oraz wszelkiej pomyślności na Nowy Rok
życzy Zespół Biura ROMA

———-

Guten Tag,
ich möchte mich bedanken für die Betreuung meiner Gruppe. Das Wissen, das Gewand und Ihr herangehen an die Gruppe hat auf diese einen unwahrscheinlichen Eindruck hinterlassen. Ich hoffe, dass es nicht meine letzte Gruppe nach Dresden war. Und sollte ich eine Gruppe wieder haben, werde ich ich mir erlauben Sie zu kontaktieren. Noch mal vielen dank und herzliche Grüße und Wohlergehen für das Neue Jahr wünscht das Team des Reisebüros ROMA

14.09.2012 Der DKA
Im Rahmen der Begrüßungsveranstaltung unserer neuen Auszubildenden am 07.09.2012, führte uns die Mätresse von August des Starken, Fürstin Lubomirska von Teschen, mit viel Liebe zum Detail durch die schöne Stadt Dresden.Ihr Charme, Temperament und viele Anekdoten aus Ihrem Leben begeisterten uns alle sehr.Es war eine Bereicherung für Auge und Ohr.

Auf diesem Wege noch einmal recht herzlichen Dank für die tolle und aufschlussreiche Stadtführung.

Alles Gute wünscht die Dresdner Kühlanlagenbau GmbH

13.09.2012 Jan Schuppe
Liebe Renata,
vielen lieben Dank für die wunderbare Stadtführung durch meine Heimatstadt Dresden. Trotz jahrzehnte langem Wohnen und Leben in der Stadt habe ich viele neue und spannende Sachen entdeckt. Meine mit dem Barockvirus infizierte Freundin ist ebenfalls hellauf begeistert vom Erscheinen der Lubomirska und ihren tollen Kleidern.Vielen lieben Dank verbleiben Betty und Jan
28.03.2012 Silvia Thierbach
Mit Witz und Charme hast Du uns verzaubert, selbst Dresdnern einen neuen Blick auf die alte Stadt gegeben. So persönlich und liebevoll, das war sogar für Geschichtsunkundige ein fesselnder Rundgang!Wundervoll bis ins Detail!Danke, Silvia mit allen Gästen
21.03.2012 Kerstin Heiland

Bei unserer Familienfeier am 10.03.2012 ueberraschte Reichsfuerstin von Teschen alle Gaeste mit Ihrer sehr interessanten Darbietung, inform eines auf Pergament-papier gestalteten Lebens-laufes der 80 jaehrigen Jubilarin und ansprechenden Maetressengeschichten. Ein unvergesslicher Eindruck hinterliess Reichsfuerstin von Teschen bei allen Gaesten und dafuer moechte ich mich in dessen Namem recht herzlich bedanken und kann sie waermstens weiter-empfehlen. Die Entfernung von Dresden nach Wittichenan bei Hoyerswerda spielte fuer Frau Lubomirska von Teschen dabei keine Rolle, da sie von 1705 fuer 32 Jahre in Hoyerswerda lebte und in ihren Erinne-rungen schwebte.

K. Heiland aus Hoyerswerda

12.11.2011 Christian Trattner
Es war einfach wunderbar von Ihnen durch die Stadt begleitet zu werden. Ihre Liebe zu Dresden war in allen Ihren Worten spürbar und hat uns die Augen für die wahren, wichtigen Dinge in der Stadt geöffnet. Ihre Führung war ein Ereignis! Vielen Dank dafür. Von Herzen alles erdenklich Liebe und Gute!
15.09.2011 Ronald Flehmig
Hoheit- meine Fürstin, Euer überraschender Besuch zu meinem Geburtstag am 27.8. löste in mir unerwartete Freude aus und war für mich eine große Ehre! Dieses geschichtsträchtige Erlebnis wird noch lange in meinem Gedächtnis bleiben.
Mit Dank und treuer Ergebenheit! Ihr Untertan Ronald von Nickern (27.Sohn Augusts)
01.09.2011 Ingrid Meyer

Im Auftrage meiner Gäste zum 70.Geburtstag möchten wir uns bei der Gräfin Lubomirska alias Frau Renata Linne‘ herzlichst für Ihren amüsant-historischen Auftritt im Italienischen Dörfchen bedanken. Der vorgesehene kleine Stadtrundgang am historischen Ort mußte zwar aufgrund starken Regens ausfallen, aber Frau Linné hat phantastisch improvisiert und im Restaurant einen tollen Auftritt als „August’s“ Mätresse absolviert. Zu festlichen Anlässen jeder Art sehr empfehlenswert!!

Herzlichst
Ingrid Meyer, Dresdenals Gastgeberin am 13.08.2011 im Ital. Dörfchen

22.08.2011 Gret Kunath

Zu unserem diesjährigen Firmentreffen in Dresden haben wir uns nicht mit Stadtbesichtigungen o.ä. befasst. Die Silhouette Dresden verlangt geradezu, sich auch mit August dem Starken zu beschäftigen, dem wir viele barocke Bauwerke zu verdanken haben.So haben wir eine seiner berühmtesten Mätressen, Fürstin Lubomirska von Teschen, dargestellt von der wunderbaren Renata Linné, eingeladen, die mit Charme und Temperament vom Hofleben berichtete. Ihr Auftritt war der Höhepunkt unseres Treffens, nicht zuletzt deshalb, weil durch Einbeziehung Anwesender der Funke sofort übersprang und sie mit Witz und fürstlicher Raffinesse Zwischenrufe parierte.Dafür nochmals danke, danke, danke. Wir wünschen Ihnen alles Gute und weiterhin viele zufriedene Gäste.

Im Namen der „Italiener“ – Ihre Gret Kunath

09.08.2011 Gerhard Troemper
Liebe Fürstin,
wir haben Ihre Stadtführung sehr genossen.Schön wie Sie mit Sarkasmus und Witz durch Ihre Stadt führen.
Vielen Dank
19.07.2011 Ulli Kosbi

Liebe Renata,
nun endlich komme ich dazu Dir für die wirklich wundervolle Stunde zu danken.Danke auch von den Münchnern, für Sie war es eine ausgesprochene interessante und vielseitige Stadtführung.Wenn es wieder einmal so klappt würden wir uns freuen mit der wirklichen Mätresse des August des Starken durch das berauschende Elbflorenz zu schlendern.

Liebe Grüße

Ulli/Olaf

17.03.2011 Jacek Stam
Liebe Renata,
Gratulationen zum 5-jährigen Jubiläum. Hip-Hip-Hurra!!!Ich wünsche Dir auch weiterhin viel ErfolgGruß, Jacek
09.03.2011 Haralda Scholza
Dzien Dobre.Dobre Magzin.
Dobre RabotyDobre.Pan Scholza
21.02.2011 Silke Schreier
Meine liebe Gräfin Lubomirska,ich hatte heute die Ehre, Euch im Coselpalais – welch Wahnwitz: diese Bezeichnung – treffen, kennenlernen und sprechen zu dürfen! Mit Verlaub, ich steh noch völlig unter Eurem Eindrucke, die dieses Gespräch mit sich brachte. Ich wünsche und hoffe, Euch mit Euren Anekdötchen, Wortwitz und Gesprächen hinter dem Fächer in Natura erleben zu dürfen.Dieser Moment im Palais hat doch den Sonntag wiewohl sehr bereichert.
03.01.2011 Dominique Radon
Sehr geehrte Frau Linné,im Namen unseres Berufskollegs und unserer Schülerinnen und Schüler möchte ich mich recht herzlich für die Führung am 20.09.2010 als Lubomirska bedanken. Sie haben es verstanden, mit viel Sachverstand und Witz gerade die jungen Menschen für die Geschichte Dresdens zu begeistern.Liebe Grüße von der Klasse BFA3A des Felix-Fechenbach-Berufskollegs
19.12.2010 Wolfgang Thiele
Ich habe mich sehr gefreut Sie vor einigen Tagen wieder erlebt zu haben. Es war wieder fantastisch, wie Sie mit Herz die Stadt Dresden ihren Gästen vorstellen. Ich hatte bereits Mitte der 90er-Jahren das Vergnügen eine Stadtführung mit Ihnen zu erleben. Ich kann nur sagen, Sie haben sich im positiven Sinne nicht verändert sondern ich habe die Stadtführung genauso genossen wie damals.Viele Grüße
17.09.2010 Zbigniew Chwalczuk

Serdeczne pozdrowienia i Podziękowania za wspaniałe oprowadzanie po Dreźnie.

———-

Herzliche Grüße und Dankesworte für die herrliche Führung durch Dresden.

21.08.2010 Jolanta Uścińska

Szanowna Pani, zwiedzanie z Panią Drezna to niezwykłe przeżycie, pełne cennych wiadomości, anegdot, ale i ogromnej dawki poczucia humoru. To piękne miasto poza godnymi uwagi budowlami,ulicami, mostami, posiada zjawiskowego przewodnika – wspaniałą księżnę Lubomirską. Serdecznie pozdrawiam. Jolanta Uścńska Sokołów Podlaski

———-

Sehr geehrte Frau,
mit Ihnen Dresden zu erkunden ist ein außergewöhnliches Erlebnis, voll wertvoller Informationen, Anekdoten, aber auch großer Portion von Humor. Die wunderschöne Stadt hat außer bemerkenswerter Gebäude, Straßen, Brücken, besitzt eine Phänomenale Erscheinung als Gästeführer – die großartige Fürstin Lubomirska.

Herzliche Grüße. Jolanta Uscinska

01.08.2010 Zygmunt Liebon

Jest świetne to co robisz Renato . Serdecznie pozdrawiam z Gdyni .Zygmunt Liebon

———-

Es ist großartig, was Du machst, Renata. Herzliche Grüße aus Gdynia.

14.07.2010 Dariusz Lesiak

Witaj Hrabino!
Pozdrowienia z Polski przesyłają Darek i Jola.Mieliśmy przyjemność poznania się podczas niedzielnego spaceru po Dreźnie /wieczór 11.07/
Jesteśmy zauroczeni fantastycznym miastem. Mamy nadzieję, że jeszcze kiedyś się spotkamy, wypijemy szampana i pogadamy o tym i owym… Darek i Jolanta

———-

Sei gegrüßt, Gräfin,
Grüße aus Polen senden Darek und Jola. Wir hatten die Ehre uns kennen zu lernen während eines Spazierganges in Dresden /Abend 11.07/Die fantastische Stadt hat uns entzückt. Wir hoffen, dass wir uns wieder treffen, Sekt miteinander trinken und über dies und jenes plaudern…. Darek und Jolanta

28.06.2010 Ivo Admin
Eine bezaubernde Frau mit Charme, Witz und unwahrscheinlichen Kenntnissen über und um den Dresdener Hof. Ihre Rundgänge durch Dresden und die Auftritte in den Kellergaststätten sind ein Augen- und Ohrenschmaus.
12.07.2009 Manuel Maus
Liebe Fürstin Lubomirska,
am 9.07.09 durften wir Ihre herliche Stadtführung genießen. Mit viel Humor und Charme haben Sie uns Dresden näher gebracht und uns ganze zwei Stunden in eine Welt der Historie begleidet. Dafür vielen Dank.Kurs 07/10s
www.cbg-net.de
16.06.2009 Heike & Bodo Geßwein
Liebe Fürstin Lubomirska, alias Renata Linné,rund 20 Unternehmer des Unternehmer Forum hatten am 12.6.2009 die Gelegenheit, an der Historischen Stadtführung teilzunehmen.Witzig und charmant – manchmal auch ein wenig frivol – erfuhren wir viel Interessantes über August, seine „Weiber“ und über unsere wunderschöne Stadt Dresden.

Wir haben es sehr genossen, wenngleich das Wetter eher kühl war.

Dennoch – einen ganz lieben Dank für den tollen und interessanten Abend – auch später im Dinglinger.

Es ist zu spüren, dass Du dies mit Herzblut und viel Liebe und Wissen machst. Wir empfehlen Dich gerne weiter und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Herzliche Grüße von Heike & Bodo

08.05.2009 Iza Strowska

Zwiedzanie z Panią to wielka przyjemność dla turystów, ale i dla mnie jako pilota wycieczek jak równiez przewodnika – była to szczególna gratka. Nawet znane już wcześniej, wspaniałe Drezno ukazało się w jeszcze innym świetle….
Dziękuję za tę wspaniałę przygodę!
Zapraszam do mojego „pustynnego” ogródka.
Pozdrawiam serdecznie.
I.

———-

Mit Ihnen die Stadt zu besuchen ist ein großes Vergnügen für die Touristen, aber auch für mich als Reiseleiter und Gästeführer – war es ein besonderes Ereignis. Sogar die schon mir vorher bekannte wunderbare Stadt zeigte sich im anderen Licht…Danke für das einzigartige Erlebnis!
Ich lade ein in mein „Wüstengarten“
Herzliche Grüße

08.04.2009 Elke Admin
Hallo Fürstin Lubomirska,
vielen Dank für den schönen Nachmittag.Wenn es uns auch etwas kalt war, haben Sie uns mit Ihrer Erzählung sehr gut gefallen. Das war eine Bereicherung unseres Dresden-Ausflugs.
30.03.2009 Angelika Müller
Liebe Frau Linné, liebe Fürstin Lubomirska von Teschen,
die Führung am 28. März 2009 wurde zu einer rundum gelungenen Geburtstagsüberraschung für unsere liebe Mutti. Sie fühlte sich an die Hand genommen und wie im Film in eine andere Zeit entführt. Wortgewandt, witzig und äußerst charmant nahmen Sie, liebe Fürstin Lubomirska, all die Geburtstagsgäste mit auf diese Zeitreise an den Hof August des Starken. Sie brillierten mit viel Liebe zum Detail und einem überwältigenden Wissen über die Vorlieben der schier unzählbaren Mätressen am Hofe des Kurfürsten und Königs von Polen. Schade, dass 2 Stunden Führung eben nur 120 Minuten haben, wir haben förmlich an Ihren Lippen geklebt und hätten gern weitere Stunden den frisch fröhlichen und amüsanten Plaudereien gelauscht. Ein Grund mehr für ein Wiedersehen mit Ihnen – und eine unbedingte Empfehlung an alle, die sich für die Zeit und die Geschichte des Dresdner Hofes interessieren. Sie werden unsere Begeisterung mit- und weitertragen!
07.02.2009 Karin Ahlers
Temperamentvoll, sachkundig, spannend und charmant war unsere Führung am 5.2.2009. Sympathischer geht es nicht! Kompliment und herzlichen Dank.
01.12.2008 Tatjana Jesche
Vielen herzlichen Dank liebe Fürstin Lubomirska für diesen wunderschönen Exkurs in die Geschichte Sachsens zur Zeit August des Starken.Wir hatten viel Spaß und haben so einiges dazugelernt.
Wir werden Sie gern weiterempfehlen.Eine schöne Vorweihnachtszeit und alles Gute wünscht
Tatjana aus Mohorn
20.08.2008 Renata Krawczyk

Droga Pani Renato!
Proszę przyjąć gorące podziękowania za przemilą wyprawę w świat drezdeńskich zabytków. Jestem zachwycona Pani profesjonalizmem i zaangażowaniem w prezentowaniu uroczych miejsc, nieznanego mi dotąd Drezna. Drezna,które jak się okazuje, ma wiele wspólnego z historią Polski. Kto by się spodziewał? Koniecznie jeśli będziecie w Dreźnie musicie spotkać się z księżnę Lubomirską
Pozdrawiam. Renata.

———-

Liebe Frau Renata,
bitte nehmen Sie die herzlichsten Dankesgrüße für den wunderschönen Ausflug in die Welt der Dresdner Denkmäler. Ich bin begeistert von Ihren Professionalismus und Engagement bei der Präsentation bezaubernden Orte, mir bis dahin nicht bekannten Dresdens. Dresden, das, wie es sich zeigte, hat sehr viel gemeinsam mit der polnischen Geschichte. Wer hätte es erwartet? Ihr musst unbedingt, wenn ihr in Dresden seid, die Fürstin Lubomirska treffen.
Grüße. Renata

02.07.2008 Birgit Sommerwerk
Sehr geehrte Fürstin,
im Namen aller meiner Gäste möchte ich mich für die wunderbare, mit Überraschungen und witzigen wie auch tiefsinnigen Anekdoten durchzogene Stadtführung herzlichst bedanken! Man spürt Ihre große Liebe für Dresden! Alles Gute!Ihre Birgit Sommerwerk
31.05.2008 Towarzystwo Naukowe z Torunia

Szanowna Pani,Proszę przyjąć od grupy toruńskiej podziękowanie za bardzo miłe, sympatyczne i kompetentne pokazanie nam skarbów architektury Drezna. Cenimy Pani umiejętności, wiedzę i zaangażowanie w prezentowaniu pięknosći Drezna oraz akcenty polskie, na ktćre zwraca Pani uwage turystów – czego sami doświadczyliśmy. Jeszcze raz serdecznie dziękujemy.

———-

Sehr geehrte Frau,
Bitte nehmen Sie den Dank an von der Toruner Gruppe für das sehr nette, sympathische und kompetente Zeigen der Schätze der Dresdner Architektur. Wir schätzen Sie für Ihr Können, Wissen und Engagement bei der Präsentation der Schönheit der Stadt Dresden und polnische Akzente, auf die Sie die Touristen aufmerksam machen – was wir selbst erlebt haben. Noch mal danken wir herzlichst. Wissenschafts Gesellschaft Torun

14.03.2008 Marco Naumann
Sehr geehrte Frau Linné, Ihr Auftritt im Steigerkeller am 08.03.2008, auf der Geburtstagsfeier meiner Tante und meines Onkels hat mich sehr fasziniert. Ihre Veranstaltung gab mir viel Aufschluß über die damalige Zeit.Macht weiter so.
Euer Berliner Marco
23.01.2008 Ramona Spata
Sehr geehrte Frau Linné, da Sie unsere private Geburtstagsfeier zu einem Höhepunkt gestalteten und auch mein Firmenjubiläum gemeinsam mit Graf Wackerbarth bereicherten, möchte ich Ihnen auf diesem Wege ganz herzlich danken. Für Ihre weitere Tätigkeit wünsche ich Ihnen im Namen aller Gäste alles erdenklich Gute und viel Erfolg.Gern werden wir Sie weiter empfehlen.Herzlich Grüße Ramona Spata
21.01.2008 Alexander Ziegler
Obwohl das Wetter es nicht wirklich gut mit uns meinte, wurde die Führung durch das historische Dresden für mich und meine Gebutstagsgäste ein absoluter Höhepunkt der Feier.
Auch für Dresdner ist dies nur zu empfehlen.
Wir werden die Angebote auch zu anderen Anlässen nutzen.
11.12.2007 Jens Rabe
Lubomirska hat unsere Weihnachtsfeier zu einem unvergesslichen Abend gemacht. Einfach genial. Wir werden Sie überall weiterempfehlen.
ESV Dresden
24.10.2007 Luca Vincenzo
Ganz liebe grüsse aus Belgien senden Dir klein Luca mit Anhang uns gehts gut hoffen das wir dich jetzt am Wochenende in Zabeltitz treffen würde mich freuen Dein Luca
01.10.2007 Karl-Peter Schröder
Danke schön für die herrliche Führung am Sonntag. Sie haben uns sehr schön unterhalten. Da ich als einzigster von Ihnen eine Karte bekommen habe, habe ich jetzt das Vergnügen Ihre Homepage sehen zu können. Ich würde mich freuen, wenn wir uns noch einmal in Dresden wiedersehen könnten.
30.03.2007 Anett Felsner
Große Dankbarkeit erlaube ich mir untertänigst an ihro Excellenz darob der vergnüglichen Plaudereien aus ihro und seiner Majestät König August des Starken Jugend, mit vielerley pikanten Anektdoten, die zu unserem Wohlgefallen beytrugen, darzubieten.
16.03.2007 Martina Schuppe
Hallo, deine Internetseite ist richtig gut. Genauso war deine Führung als Lubo anlässlich meiner Geburtstagsfeier im Oktober 2006 ein schönes Geschenk und eine tolle Überraschung für unsere „Weiberrunde“. Mach weiter so! Es passt einfach alles! Martina
15.03.2007 Angelika Emmaus
Hallo Renata, nach unserem heutigen Treffen habe ich mir sofort Deine Webseite angeschaut. Ich finde sie sehr schön.Ganz sicher werde ich Deine Dienste noch in diesem Jahr in Anspruch nehmen. Das, was Du tust, ist eine tolle Iddee!
Herzliche Grüße von Angelika
11.03.2007 Renata Linné
Herzlich willkommen, liebe Gäste!Lasst Euch von mir in die Welt des Barocks entführen und kommt mit mir zurück in die Zukunft…Ihre Renata Linné als Lubomirska von Teschen